Archiv: News

Siegerehrung NHC

(04.10.2022)

Am 01. Oktober wurden in Nottwil die Podestfahrer*innen des NHC geehrt. Insgesamt 25 Handbiker und Handbikerinnen starteten diese Saison am NHC.  Mit total 8  Rennen und sehr unterschiedlichen Rennformaten, hatte es für alle Vorlieben etwas dabei. Von allen Rennen des Cups wurden die besten 5 Einzelresultate in die Schlussrangliste übernommen.

 

 

Handbike Rennen Stäfa

(08.09.2022)

Mit dem Handbike Rennen Stäfa fand der NHC einen würdigen Abschluss.

Pararace 27./28.08.22

(31.08.2022)

Das Pararace ist da "Best Practice" Beispiel schlechthin für Inklusion und Vernetzung.

Erfolgreicher Saison-Abschluss an der Para-cycling-WM

(16.08.2022)

An den UCI-Weltmeisterschaften im Para-Cycling vom 11. bis 14. August in Baie-Comeau (CAN) gingen die sechs selektionierten Handbiker*innen nach einer erfolgreichen Weltcup-Saison mit hohen Erwartungen an den Start. Im Zeitfahren erkämpfte sich Sandra Stöckli zum Auftakt die Bronzemedaille hinter der Weltmeisterin Jennette Jansen (NED) und Suzanna Tangen (NOR).

Herbst Nachwuchslager Handbike – Jetzt anmelden!

(12.07.2022)

Hast du bereits einige Erfahrungen im eigenen Handbike gesammelt und möchtest während vier Tagen unter der Leitung der erfahrenen Handbikerin Sandra Graf trainieren? Dann bist du bei unserem «Nachwuchs»-Trainingslager richtig.

Handbike Schweizer Meisterschaften 23.-25. Juni | Steinmaur

(27.06.2022)

Bei strahlendem Sonnenschein gastierten die Para-cycling Schweizer Meisterschaften auf einer anspruchsvollen Strecke im Zürcher Oberland. 13 Handbikerinnen und Handbiker nahmen das Zeitfahren am Donnerstag und 14 das Strassenrennen am Samstag in Angriff.

Höhentrainingslager Kühtai

(24.06.2022)

Im Rahmen eines Projekts fand es nun endlich statt: das erste wissenschaftlich begeleitete Höhentrainingslager von 3 High Potential Handbiker*innen.

Nach einer ersten Woche mit Angewöhnungstraining, absolvierten Fabian Recher, Felix Frohofer und Sandra Stöckli auch einige harte Trainings wie zB. die Befahrung des Timmelsjoch (2474 m).

Handbike Rennen in Wangen an der Aare

(13.06.2022)

Bei Besten Bedingungen traf sich die Handbiker Familie für 2 Rennen im historisches Städtli im Oberaargau im Herzen der Schweiz. Am Samstag 11. Juni wurden auf der knapp 15km langen Zeitfahrstrecke Spitzenzeiten gefahren. So ging der Sieg mit einem Stundenmittel von über 38km/h an Altmeister Heinz Frei.

Der vom TSV Wangen an der Aare perfekt organisierte Event ist bei den Rollstuhlathlet*innen sehr beliebt. So sah man am Folgetag im Wettkampfgelände wiederum die gleichen begeisterten Gesichter um sich im Stundenrennen zu messen.

Drei Podestplätze für Schweizer Handbiker*innen an EM in Oberösterreich

(30.05.2022)

Die Schweizer Handbike-Delegation holt an der UEC Para-cycling EM drei Podestplätze. Sandra Stöckli steht im Strassenrennen und dem Zeitfahren mit Bronze respektive Silber auf dem Podest. Benjamin Früh ist definitiv zurück an der europäischen Spitze und holt sich den Bronzeplatz im Strassenrennen. Fabian Recher, der in den ersten beiden Weltcuprennen dieser Saison konstant auf dem Podest stand, geht leider leer aus. Details zu den weiteren Schweizer Platzierungen gibt's in der Vollansicht der News...

Weltcup Elzach – Resultate machen Lust auf mehr

(18.05.2022)

Fabian Recher, Benjamin Früh und Sandra Stöckli bestätigen ihre gute Verfassung und holen zusammen vier Podestplätze für die Schweiz.

 

Technik-Training zahlt sich aus am Weltcup in Ostende

(09.05.2022)

Fabian Recher holt sich im Strassenrennen von Ostende seinen Podestplatz an einem Weltcup. Sandra Stöckli glänzt mit zwei silbernen Auszeichnungen.

 

Podestplätze an internationalen Top-Rennen sind immer ein schöner Lohn. Noch positiver stimmt Handbike Nationaltrainer Michael Würmli allerdings die Art und Weise wie diese errungen wurden: «Mittlerweile schaffen es unsere Athletinnen und Athleten die Rennen mit Attacken mitzubestimmen und technisch gehören wir gar zu den besten Nationen».

Start in die Weltcup-Saison 2022

(04.05.2022)

Der Para-cycling-Tross startet vom 5. bis 8. Mai in Ostende (BEL) zum ersten UCI Para-cycling World Cup der Saison. Der Weltcup ist gleichzeitig die letzte Chance für die Athleteninnen und Athleten sich für eine Selektion an die EM zu Empfehlen. Diese findet Ende Mai am Auffahrtswochenende in Niederösterreich statt.

Handbike Rennen GP Mobiliar Kiesen (18.04.)

(19.04.2022)

Am Ostermontag trafen sich "alles was Rang und Namen hat" aus der nationalen Strassenrad sowie Handbike Szene in Kiesen (BE). Beim Elite Herren Rennen war auch ein grosser Teil der Mountainbike Nationalmannschaft und niemand geringerer als Olympiasieger und Weltmeister Nino Schurter am Start.

Nachwuchslager in Nottwil vom 13. bis 16.4.

(19.04.2022)

Die Nachwuchshandbiker*innen wurden nicht nur von motivierten Trainern sondern auch von schönstem Frühlingswetter in Nottwil empfangen.

Handbike-Saisonstart Italien

(09.04.2022)

Schweizer Handbiker*innen zeigen gute Frühform. Bei den «Due Giorni del Mare» holen Sandra Stöckli und Fabian Recher drei Podestplätze.

Gemeinsam trainieren ab Ende April in Nottwil

(26.03.2022)

Wir bieten neu alle zwei Wochen in Nottwil Gruppentrainings

für Einsteiger und Fortgeschrittene an.

Wir treffen uns ab Mittwoch, 27. April 2022 jede 2. Wochejeweils um 16.00 Uhr

bie der Rundbahn.

Melde dich jetzt an!

Trainingslager zusammen mit dem TSP Mittelland in Tenero vom 19. – 25. Februar 2022

(26.02.2022)

Integration wie aus dem Lehrbuch: Ende Februar fand ein gemischtes Lager mit 2 Handbiker und 45 Athleten*innen des Trainingsstützpunktes Mittelland in Tenero statt.

Auf dem Programm standen diverse Technikeinheiten mit Kurvenfahren, Gruppenfahren, Windstaffeln und Sprints.

Trainingslager Fuerteventura vom 25.01. – 08.02.2022

(08.02.2022)

Auf der Kanareninsel Fuerteventura wurde das Team von Beginn an mit Sonnenschein und wohliger Wärme verwöhnt.

Bei den Ausfahrten auf super Strassen in kurzem Tenue kamen alle auf Ihre Rechnung und das Hotel las Playitas war ideal eingerichtet für Rollstuhlfahrer.

Trainingslager in Bever vom 12. – 16. Januar 2022

(18.01.2022)

Im schneesicheren Engadin wurden wir in der Bever Lodge sehr gastfreundlich empfangen.

Schon am ersten Morgen wurde uns klar dass wir in den Bergen angekommen sind denn das Termometer zeigte minus 22 Grad an.

EHC Lugano

(27.09.2021)

Am vergangenen Wochenende fand die 10. Ausgabe des Round Table CUPs in Lugano statt. Insgesamt 40 Handbiker und Handbikerinnen starteten auf dem attraktiven Seepromenaden-Rundkurs. Das Zeitfahren am Samstag und das Strassenrennen am Sonntag waren zugleich die letzten zwei Rennen des diesjährigen Nationalen Handbike Cup.

 

Zu den Resultaten geht es hier:

 

http://www.ehf-ehc.eu/

Paralmypische Spiele in Tokyo 2020

(15.09.2021)

Grosse Emotionen in Tokio. Hier ein kurzer Rückblick zu den Paralympics 2020.

Radklassiker Chur-Arosa

(15.09.2021)

Am vergangenen Samstag fand zum 40. Mal der Radklassiker Chur-Arosa statt. Beim Jubiläum mit dabei auch die Schweizer Handbiker. Auf einem attraktiven Rundstreckenkurs in Arosa begeisterten die Handbiker das Bündner Publikum. Bei den Herren konnte Fabian Recher das Strassenrennen am Ende für sich entscheiden. Sandra Stöckli holte sich bei den Damen den 1. Rang.

 

 

Das Strassenrennen in Arosa ist das zweitletzte Rennen des Nationalen Handbikecups 2021. Der EHC in Lugano vom 25.-26. September ist für die Schweizer Athleten die letzte Möglichkeit Punkte zu sammeln für die Gesamtwertung des NHCs.

Spannende Handbike-Rennen in Wangen an der Aare

(04.07.2021)

Am Sonntagmorgen kämpften die Handbikerinnen und Handbiker um den Schweizermeistertitel im Strassenrennen. Auf der insgesamt 2.9 km langen Rundstrecke begeisterten die Schweizer Athletinnen und Atleten das Publikum in Wangen an der Aare mit spannenden Verfolgungsjagden und Positionskämpfen.

 

Ein grosses Dankeschön geht an die Organisatoren des VTF, welche die diesjährige Schweizermeisterschaft organisierten.

 

Wir gratulieren den folgenden Athletinnen und Athleten zum Schweizermeister Titel und/oder dem Podestplatz an der diesjährigen SM:


WH4

1. Rang: Sandra Stöckli

2. Rang: Silke Pan

3. Rang: Sandra Graf


MH1

1. Rang: Alain Tuor

2. Rang: Beni Früh


MH2

1. Rang: Tobias Fankhauser

2. Rang: Reto Wittwer


MH3

1. Rang: Heinz Frei

2. Rang: Cornel Villiger

3. Rang: Nick Fankhauser


MH4

1. Rang: Fabian Recher

2. Rang: Felix Frohofer

3. Rang: Nicolas Chammartin

4. Rang: Lötscher Tobi


Resultate zur SM 2021 finden Sie hier: https://my.raceresult.com/173025/results#1_8EDDBD

 

 

SM Zeitfahren in Lausanne

(23.06.2021)

Ohne Verschnaufpause ging es für die Handbiker letzten Mittwoch in Lausanne direkt weiter mit der Schweizermeisterschaft im Zeitfahren. Trotz heisser Temperaturen gaben alle Athleten vollen Einsatz beim Kampf gegen die Uhr. Bei den Männern konnte das Schweizermeistertrikot schlussendlich Fabian Recher mit nach Hause nehmen. Die Silbermedaille ging an Felix Frohofer und die Bronzemedaille an Heinz Frei. Bei den Frauen verteidigte Sandra Graf ihren Schweizermeistertitel gefolgt von Silke Pan (2. Rang) und Sandra Stöckli (3.Rang).

WM in Portugal

(23.06.2021)

Schlag auf Schlag geht es für die Para-cycling Athleten. Sie reisen von Wettkampf zu Wettkampf. Und feiern Erfolge.

 

Nach dem Medaillenregen an der Europameisterschaft in Oberösterreich – 3x Gold, 3x Silber und 2x Bronze – zeigte das Schweizer Team auch an der Weltmeisterschaft hervorragende Leistungen. Zum WM-Auftakt traten sieben Teams zum Steffel-Rennen an, darunter auch die Schweiz. Bis zum Schluss lieferten sich die Schweizer Athleten Heinz Frei, Tobias Fankhauser und Fabian Recher einen engen Kampf um Platz drei, mussten sich dann aber von Deutschland geschlagen geben.

 

Der Spiezer Fabian Recher sicherte sich in einem spannenden Schlusssprint gegen den Österreicher Alexander Gritsch die Bronzemedaille im Strassenrennen. Sandra Stöckli und Silke Pan konnten ihr bislang bestes Ergebnis an einem Titelwettkampf feiern. So fuhren Sandra Stöckli als Zweite und Silke Pan als Dritte nach der Holländerin Jennette Jansen im Strassenrennen ins Ziel. Im Kampf gegen die Uhr konnte die frischgebackene Europameisterin Sandra Graf nur von der Russin Moshkovich und der Holländerin Jansen geschlagen werden und gewinnt somit WM-Bronze. Wir gratulieren zu diesen herausragenden Leistungen!

 

Resultate-Button

https://www.uci.org/para-cycling/results

 

http://www.uec.ch/en/event/156/2021-uec-paracycling-european-championships

 

Handbiker im Medaillenrausch

(08.06.2021)


Nach dem erfolgreichen Zeitfahren am Donnerstag holen die Schweizer Handbiker und Handbikerinnen an der EM im Strassenrennen wiederum 5 Medaillen! Wir gratulieren den beiden Europameistern Silke Panund Alain Tuor. Weiter gratulieren wir den Medaillengewinnern Heinz Frei (2. Rang), Beni Früh (3. Rang) und Fabian Recher (3. Rang).

EM in Österreich

(04.06.2021)

Starke Leistung der Schweizer Handbiker an der EM in Österreich

 

An der Handbike-EM gibt es einen Schweizer Doppelsieg: Sandra Graf (1. Rang) und Silke Pan (2. Rang). Alain Tuor und Heinz Frei gewinnen in ihren Kategorien die Silbermedaille. Alle Medaillengewinner hier beim Klassenfoto *all smiles*

Start an der Flandernrundfahrt nach langem Rennunterbruch

(06.05.2021)

Da letztes Jahr alle internationalen Rennen Corona zum Opfer fielen, waren wir als Athleten begeistert, als nun das Rennen in Brügge (Belgien) nicht abgesagt wurde. Trotz anschliessendem Weltcup waren in unseren Kategorien Weltklasseathleten am Start.

Trainingslager im italienischen Cesenatico

(05.03.2021)

Vom 6.–14. März flüchteten die Handbiker von den kalten Temperaturen in der Schweiz nach Italien.

Ohne Schweiss kein Preis - Trainingslager in der Hitzekammer

(02.03.2021)

Für die Schweizer Handbiker wurde es vergangene Woche wortwörtlich heiss. Bei 30 Grad und 77% Luftfeuchtigkeit kurbelten die Handbiker in der Hitzekammer in Grenchen auf der Trainingsrolle.

1. Pararace & Rollevent am 8. August 2021 im Berner Oberland

(26.01.2021)

Mit positiver Zuversicht verkündet der Verein Pararace die Durchführung des 1. Pararace & Rollevent am 8. August 2021 auf dem Flugplatz Interlaken-Matten.

Michael Würmli wird neuer Nationaltrainer Handbike

(12.01.2021)

Die Bedeutung des Para-cycling Sports für die Schweiz ist gross, und international gehören hiesige Athleten zu den Favoriten. Ab sofort übernimmt Michael Würmli das Amt als Nationaltrainer Handbike und setzt die Vorbereitung für die erfolgreiche Teilnahme an den Paralympischen Spielen 2021 fort.

Seite 1
Einträge 1 – 32 / 32