Dies ist eine
Technische Kommission von

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nicht verpassen:

 

 

die nächste Saison kommt bald

 

 

 
 
 

Paracycling Verbände - European Handcycling Federation EHF

  

Geschichte: Die “European Handcycling Federation (EHF)” (bei der Gründung – European Handbike Circuit) wurde als internationale Organisation von einer Gruppe enthusiastischer Handbiker im Jahre 2001 gegründet. Die erste Geschäftsstelle der Organisation war in Belgien. Gründungsländer waren: Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland, Holland und die Schweiz. In den folgenden Jahren mehr und mehr Länder wurden Mitglied der Organisation. Im Jahre 2005 wurde der Name von European Handbike Circuit (EHC) in European Handcycling Federation geändert. Seit da steht der Name EHC nur noch für die Rennserie. Im Jahre 2009 wechselte die Geschäftsstelle von Belgien nach Italien. Mitgliederländer seit 2009: Österreich, Belgien, Tschechien, Frankreich, Deutschland, Italien, Luxemburg, Holland, Schweiz, Vereinigte Arabische Emirate, Grossbritannien, Irrland. Mission: Die “European Handcycling Federation” ist eine Non-profit Organisation mit den folgenden Zielen:

  • strukturieren und entwickeln des Handbikesports in Europa.
  • organisieren des jährlich durchgeführten European Handbike Circuit und als Top Event der Europameisterschaften.
  • fördern und unterstützen der Integration von behinderten und nicht behinderten Athletinnen und Athleten.
  • beseitigen von Barrieren durch Sport und behinderten und nicht behinderten Athletinnen und Athleten die Möglichkeit geben ihren Sport mit gegenseitigem Respekt zu betreiben.
  • Kooperieren mit UCI und nicht-europäischen Organisationen zur weltweiten Entwicklung des Handbikesports.

 

 

Geschäftsstelle:

European Handcycling Federation asd, via Ponchielli, 19

21052 Busto Arsizio (VA) - Italy

 


www.ehf-ehc.eu